Home // Archive by category "Allgemein"

Rollenspielen zu Halloween – wars das jetzt?

Eine Art Con-Bericht

An Halloween haben wir von Rabenthing unsere erste Online Con organisiert. Der Entschluss, dass es eine Online Con geben soll war schnell gefasst, mussten wir dieses Jahr unsere Rabeneck Con doch leider ausfallen lassen und trotzdem wollten wir eine Con anbieten. Schließlich ist Rollenspiel ein großartiges Hobby und so eine Online Con bietet trotz social distancing die Möglichkeit gemeinsam auf Abenteuer auszuziehen. Vor allem bin ich persönlich fest der Überzeugung, dass das gemeinsame Spiel auch dabei hilft, diese merkwürdige und für viele auch belastende Zeit zu überstehen.

Wie eine Online Con zu organisieren ist, dazu mussten wir uns eigentlich keine großen Gedanken machen. Waren wir doch nicht die Ersten, die sich dessen angenommen haben, und so konnten wir uns von anderen Cons das eine oder andere abschauen. Primär ging es auch darum etablierte Abläufe aufzugreifen, um so den Spielenden und der Spielleitung ein bekanntes Umfeld anzubieten.

Insgesamt kamen wir bei der Con auf zwölf gemeldete Spielrunden, was ich schon als guten Anfang sehe. Leider konnten davon zwei Spielrunden aus Mangel an Mitspielenden nicht stattfinden. Allerdings handelte es sich um Spielrunden, die auch relativ spät gemeldet wurden. Im Nachhinein betrachtet ist es auf Online Cons wohl besser, Spielrunden mit längerer Vorlaufzeit anzubieten, da die Spielenden im Gegensatz zu einer Präsenz Con sich wohl weniger spontan entscheiden. Aber auch das ist auch nur mein Versuch den Ausfall zu erklären, da es sich aus meiner Sicht um sehr spannenden und interessante Angebote gehandelt hat und hätte ich parallel nicht eigene Runden angeboten, wäre ich sicher dabei gewesen.

Wie bereits erwähnt habe ich selbst zwei Runden angeboten: am Nachmittag spielten wir im Star Trek Universum. Die Sternenflotten Offiziere stießen dabei mit ihrem Schiff der USS Aurora auf eine untergegangene Zivilisation. Als sie diese erforschten, nahmen die Dinge eine dramatische Wendung und sie konnten nur mit knapper Not entkommen. Die zweite Runde am Abend war ein Cthulhu Abenteuer, das zwar klassisch in den 1920ern gespielt hat, doch diesmal schlüpften die Mitspielenden in die Rolle von Kindern, die an Halloween mit einem dunklen Geheimnis ihrer Familie konfontiert werden und in dem es plötzlich um Leben und Tod ging. Alles in allem habe ich beide Runden sehr genossen und ich hoffe meine Mitspielenden hatten mindestens genauso viel Spaß wie ich selbst.

War’s das jetzt? Ich denke nicht – wir von Rabenthing werden sicher noch weitere Cons anbieten. Solange die aktuelle Lage noch anhält werden wir uns wohl noch auf online Cons beschränken müssen und weiterhin auch zu manchem Rundenbeginn hören „Haben wir schon mal zusammen gespielt? Deine Stimme kommt mir bekannt vor.“ Wie wäre es zum Beispiel mit einer Wir-warten-aufs-Christkind-Con vor Weihnachten? Wart ihr auch auf der ersten Rabenthing online Con? Erzählt uns von euren Eindrücken in den Kommentaren.

Und die Bücher klatschten

Das Donnerhaus spendete einen brandneuen Band Coriolis an die Bibliothek Calw

Nun haben wir bereits zum zweiten mal die Bibliothek in Calw mit unseren Rollenspielen besucht und über 30 Besucher folgten unserem Ruf. Diesmal war der Termin auf den Samstag gelegt, so dass wir ab 15:00 Uhr mehr als fünf Stunden zum Spielen hatten. Und das war auch nötig…

Aber zunächst haben wir noch eine Spende vom Donnerhaus übergeben dürfen. Das Donnerhaus hatte mitte des Jahres eine große Spendenaktion gestartet, um dem ins Straucheln gekommenen Uhrwerk-Verlag zu helfen. Nun begab es sich, dass wir eine Anfrage vom Donnerhaus bekamen, ob wir bei unserem Event eine kleine Spende überreichen wollen, die wir auch noch selbst aus dem Uhrwerk-Katalog aussuchen dürfen. Wie toll ist das denn!!!! Coriolis ist nun eine super Ergänzung zu dem Material, das die Bibliothek bereits zum Verleih angeschafft hat:

  • DnD 5e Einsteigerbox
  • DSA 5e Einsteigerbox
  • Aborea Einsteigerbox
  • Deponia
  • Bücher über Rollenspiele und Abenteuer
  • Coriolis (seit neuestem 😉
  • und es werden noch weitere folgen

Wer also mal ein neues Rollenspiel ausprobieren möchte ist in der Bibliothek Calw gut beraten.

Als nächstes durften sich unsere Spielleiter ins Zeug legen und ihre Spielrunden in einem kurzen Pitch vorstellen. Im Anschluss durfte sich jeder eine Spielrunde aussuchen. Das funktionierte so gut, dass sich die Teilnehmer auf insgesamt sieben Rollenspielrunden verteilen konnten. Vorteil gegenüber der Onlineanmeldung war hier, dass sich die Teilnehmer vor Ort nochmal umentscheiden konnten.

Danach fingen die Spielrunden an und in Nullkommanichts war es dunkel. Als wir die letzte Spielrunde um 21:00 Uhr beendeten fragten sich alle, wo die Zeit hingegangen ist. Die Bibliothek gab der Veranstaltung ein ganz besonderes Flair und wer ganz leise war, konnte hören, wie in den Regalen die Bücher klatschten. So muss es sein!

Ein besonderes Ereignis zeigte sich in der DSA-Runde.

Neben erfahrenen Rollenspielern waren auch einige Neulinge dabei und ein paar Leute, die seit Jahren kein Rollenspiel mehr gespielt haben. Es hat sich aus der Bibliothek wohl auch bereits eine feste private Runde heraus gegründet. Das ist für uns Raben natürlich der größte Anreiz.

Daher werden wir auch 2020 wieder zuschlagen. Die Bibliothek Calw wird auf alle Fälle im Frühling wieder mitmachen.

Krääh, Krääh!

Neue Spielrunden zum Rollenspiel in der Bibliothek am 9. November 2019 in Calw

Du willst das bekannteste Rollenspiel Deutschlands kennenlernen?

Du willst ein Vampir oder ein Werwolf sein?

In der Bibliothek kannst Du „Das Schwarze Auge“ und die „World of Darkness“ entdecken.

Rollenspiel in der Bibliothek

Rollenspiel in der Bibliothek am 9. November 2019 in Calw

Wusstest Du, dass die Calwer Stadtbibliothek

Rollenspiele verleiht?

Darum geht’s in dieser Veranstaltung:

Rollenspiel in der Bibliothek

Der Rabeneck Con begeistert die wachsende Rabenschar

Unser Rabenmodel Lars begrüßte die Teilnehmer am Freitag am Eingang

Der Rabeneck Con etabliert sich in der Region. Der kleine und gemütliche Übernachtungscon fand dieses Jahr vom 23. – 25. August statt. Das Angebot enthielt neben der Teilnahme an den Spielrunden, die Übernachtung mit Mahlzeiten, sowie Kaffee und Tee. Sonstige Erfrischungsgetränke standen zu vernünftigen Preisen gekühlt bereit.
Jeder Teilnehmer bekam eine Mappe mit Infos, einem Spielerblock und einem Bleistift (echtes Pen&Paper eben).
Für Spielleiter lagen SL-Bögen bereit, die zur Planung und Durchführung von Spielrunden benutzt werden können. Jeder konnte sich nach Bedarf bedienen.

Selbst der Zwerg freute sich über eine so angenehme Begrüßung

Nicht nur das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite. Auch unsere Gäste waren von ganz erlesener Natur. Mitglieder des Zwerg e.V., des Stuttgarter Fantasy Rollenspieltreffs, der Youtuber Daeman sowie Teilnehmer von Bayreuth bis Landau aber auch aus Pforzheim zeigten großes Interesse an dem Con. Das Alter der Teilnehmer streute von fünf bis fünfundfünfzig.

Der Burghof wurde fleißig für Spielrunden genutzt. Besonders beliebt, die Pavillons mit Burgmauerflair.

Mit einem Zuwachs von 43% übertrafen wir den Rabeneck Con 2108 bei weitem und viele Teilnehmer nahmen die Möglichkeit wahr, sich noch eine Woche vor Beginn des Cons an zu melden. Auch unser Angebot von Tagesteilnahmen wurde vor allem von den Gästen aus der Umgebung dankend angenommen.

Die kleinsten Helden hatten Spaß mit „So nicht, Schurke!“

Über 20 Spielrunden liefen an diesem Wochenende. Der Vorteil des Cons, dass sehr viele unterschiedliche Systeme gespielt werden konnten wurde fleißig genutzt. Aber auch die Klassiker (Dungeons & Dragons, Pathfinder) wurden sehr oft gespielt. Die kleinsten RollenspielerInnen hatten Spaß bei „So nicht, Schurke!“ dem preisgekrönten Kinderrollenspiel von Monte Cook, das demnächst in Deutschland erscheinen wird.

Ein besonderer Dank geht hier nochmal an Daeman, der mit seinem Workshop „Elemente eines Abenteuer“ viele Teilnehmer begeistert zur Diskussion angeregt hat. Die Ergebnisse des Workshops fließen demnächst auch wieder in unsere Beiträge ein.

Im Workshop „Elemente eines Abenteuers“ wurde nicht nur Wissen mitgenommen, auch der Leiter Daeman konnte einige gute neue Ideen aufschnappen.

Somit können die Raben auf einen gelungenen Con anstoßen. Wir danken Allen, die diese wunderbaren Tage möglich gemacht haben und versprechen heute schon: Der Rabeneck Con 2020 findet wieder in Dillweißenstein statt. Der Termin erscheint demnächst auf unserer Homepage.

Nach einem gelungen Abenteuer ist immer noch Zeit zum feiern

Anmeldung zum Rabeneck Con schließt am 21.08.

Die Burg Rabeneck ist bereits fast ausgebucht

Am Freitag ist es soweit. Unser zweiter offizieller Rabeneck Con öffnet seine Tore. Und bisher haben sich bereits 30 Teilnehmer angemeldet.

Wir sind sehr stolz und froh über diese Entwicklung. Am Mittwoch, den 21.08.2019 werden wir die Anmeldung schließen. Alle bis dahin eingegangenen Anmeldungen können noch berücksichtigt werden.

In den letzten Tagen hat sich das Programm auch sehr breit gefüllt. Nicht nur, dass sich wieder sehr viele unterschiedliche Spielrunden gemeldet haben. Wir haben dieses Jahr auch eine Spielrunde für Kinder, die an allen drei Tagen etwas bietet. Außerdem gibt es einen Workshop zum Abenteuer selbst schreiben.

Die Raben schlagen vor lauter Vorfreude bereits mit ihren Flügeln. Es kann gar nicht schnell genug Freitag werden. Bis dann!

Heldenmut beweisen, kreativ sein

So hatte der Schwarzwälder Bote unsere Aktion gemeinsam mit der Stadtbibliothek Calw betitelt. Den gesamten Artikel findet man hier

Bücher haben etwas magisches an sich. Wer sich in ihrer Nähe aufhält spürt das. Auch wir durften das spüren. Am 24. Mai 2019 kamen knapp 20 Teilnehmer verschiedener Herkunft, Alters und Erfahrung im Rollenspiel in die Stadtbibliothek nach Calw. Das Team um Claudia Driesch war auch ganz neugierig was für Publikum sich da wohl einfinden wird.

Von den angebotenen sechs (!) Runden fanden somit insgesamt vier statt. Nach eine kurzen Einführung in Rollenspiel allgemein teilten sich die Runden auf in die Welten von Star Wars, Dungeons & Dragons, Game of Thrones und Numenera.

Nach eine kurzen Aufwärmphase ging es aber in allen Runden richtig rund. Der Abend war bis 21:30 angesetzt. Aber keine wollte gehen, bevor sein Abenteuer nicht fertig war. Somit verließen die SpielerInnen und Spielleiter die Bibliothek nicht vor 22:00 Uhr.

Wir waren sehr froh über diesen Erfolg und werden das in der Stadtbibliothek Calw sicher bald wiederholen. Aber auch andere Bibliotheken wollen wiederentdeckt werden. Schau selbst in Deiner Stadt! Vielleicht kannst Du ja auch so einen Rollenspielabend anleiern. Dann schreib uns! Wir verlinken solche Aktionen gerne.

Nach dem Rollenspiel-Samstag ist vor dem Rollenspielabend

Rollenspiel-Samstag Rückschau

Symbaroum auf dem Rollenspiel-Samstag mit SL Ben.

Der Rollenspiel-Samstag hat allen Teilnehmern wieder super gefallen. Wir hatten sogar Discobeleuchtung aus dem Café. Die Spielrunden verliefen alle in entspannter Weise und jeder kam auf seine Kosten.

Wir hatten uns vorgenommen, Feedback einzuholen. Und diesmal kam auch einiges zurück:

  1. Wie gut hat es Euch gefallen? Alle haben uns 10 von 10 Punkten gegeben. Vielen Dank dafür. Wir fühlen uns geehrt
  2. Welches Rollenspiel würdest Du gerne spielen? Hier kamen keine direkten Antworten zurück. Mündlich haben wir aber ein Lob über die Auswahl an Rollenspiel-Systemen erhalten.
  3. Was können wir bei der Organisation noch verbessern? Auch hier waren alle super zufrieden. Auch die angrenzende Salsaparty hat dank Odin niemanden gestört. Der Spielrundenaushang war noch etwas unübersichtlich. Daran werden wir gerne weiter arbeiten.

Und hier kommt nun die Aufforderung: Wir sammeln gerne weiter Feedback. Schreibt uns alles in die Kommentare. Das hilft uns wirklich sehr.


Rollenspielabend in der Bibliothek

Kommen wir zu unserer nächsten Veranstaltung. Die Bibliothek Calw möchte gerne Rollenspiel in ihr Programm aufnehmen. Wir haben mit der Bibliothek nun einen Rollenspielabend am 24.05.2019 ausgemacht an dem wir fünf Spielrunden anbieten. Wenn es genug Interessenten gibt, werden wir das Konzept auf die umliegenden Bibliotheken ausweiten. Wir sind schon sehr gespannt.


Frühbucherphase für den Rabeneck Con ist ausgelaufen

Am 30.04.2019 haben wir die Frühbucherphase für den Rabeneck Con auslaufen lassen. Aktuelle Anmeldezahl ist 17 Teilnehmer. Laut unserer Planung findet der Con statt und wir können in die Feinplanung einsteigen. Basis dafür sind natürlich unsere Erfahrungen und das Feedback von letztem Jahr. Anmeldungen sind noch möglich bis Ende Juni.

Gratis Rollenspiel Tag ein voller Erfolg

Vielen Dank an Alle, die diesen schönen Gratis Rollenspiel Tag möglich gemacht haben!

Es war 09:45, als Lars, Ben und Jack vor dem Fantasy Strongpoint in der wärmenden Frühlingssonne auf die Öffnung warteten. Nach der Öffnung ging es direkt in den Spielbereich in dem dankenswerterweise eine Kaffeemaschine auf uns wartete. Vielen Dank dafür!

Nachdem wir unser mitgebrachtes Material ausgebreitet hatten, stellte uns Michael DAS PAKET hin. Es war pünktlich vor dem GRT eingetroffen, so dass wir direkt an das Unboxing gehen konnten.

Vor allem die Größe der X-Card hat uns überrascht. Hatten wir doch mit etwas im Flyer- oder im Spielkartenformat gerechnet. Aber die schiere Fülle an Material war überwältigend.

Wir hatten im Vorfeld davon gesprochen, dass sich die Gäste für eine „milde Gabe“ aus dem Paket doch ein bisschen anstrengen müssten. Der Inhalt war viel zu schade, um einfach in eine beliebige Einkaufstasche gesteckt zu werden und dann im nächsten Altpapier zu landen. Viele hatten aber dann direkt nach einer Rollenspielrunde gefragt und sich gleich intensiv mit uns unterhalten, so dass sich alle Gäste direkt als würdige Adressaten für die Inhalte des Pakets zeigten.

Es liefen folgende Runden:

Die anstrengende Recherche in Quellenbüchern benötigt die permanente Unterstützung von Erfrischungsgetränken.
  • Schummelabenteuer mit Sabine Völkel: Vielen Dank Sabine, für’s Erklärbär spielen. Wir waren gleich begeistert von dem Spiel.
  • Fallen World mit Marcus „Kopfschuss“ als SL. Das Spiel wurde mit den Regeln von How to be a hero und Mitgliedern des Entwicklerteams gespielt. Die Truppe hatte gleich so viel Spaß, dass sie das Einstiegsabenteuer in einem Rutsch durchgespielt haben.
  • 7. See ist nach wie vor lebendig und durch das Erscheinen des Quellenbands für die „neue Welt“ auch auf unserem GRT vertreten. Lars hat eine Runde Spieler in die Form des cinematischen Rollenspiels eingeführt.
  • Symbaroum ist eines der neuen Rollenspiele, die uns aus Skandinavien von der Fria Liga neben vielen großartigen Spielen beschert werden und nach und nach von den deutschen Rollenspielverlagen übersetzt werden. Ben hat eine Runde geleitet und der Runde eine Einführung in das dunkle mystische Rollenspiel gegeben.
  • Kurz vor Schluss hat Jack dann noch eine kleine Einführung in Dungeonslayers gegeben. Das „altmodische Rollenspiel“, wie es sich nennt ist durch seine Regelleichtigkeit und die vielen kostenlosen Inhalte im Internet immer noch ein echter Hingucker und gerade für Einsteiger gut geeignet.

Es wurde den ganzen Tag gespielt, diskutiert, Freundschaften geschlossen und sogar ein Geheimnis verraten (Sorry dafür, ich wollte das nicht, ehrlich!!!). Der Gratis Rollenspiel Tag war für uns ein voller Erfolg und wie wir von allen Gästen erfuhren, auch für sie.

Somit bleibt mir nur noch, auf unser nächstes Event hinzuweisen:

Den 4.Rollenspiel Samstag, am 13.04.2019

aktueller Rollenspiel Samstag

Vor dem nächsten GRT gibt’s aber von uns auch wieder einen Rollespiel-Probier-Tag im Herbst. Und im Sommer sind ja auch noch der Auryn und der Rabeneck Con. Ihr könnt schon gespannt sein

Bis dahin, spielt schön!

Rollenspiel Samstag: Ein Resumé

Spielrundenaushang auf dem Rollenspiel Samstag auf Trello

Nun ist er vorbei, unser Rollenspiel Samstag im Oktober 2018. Und wir schauen mit Gelassenheit und einem lachenden und einem weinenden Auge darauf zurück:

Lachen, weil
Es war eine sehr schöne Veranstaltung und die Spielrunden waren alle gut gefüllt. Alle Gäste haben sich bei uns sehr wohl gefühlt, bis auf einen krankheitsbedingten Ausfall. Die Runden konnten in einzelnen Räumen stattfinden, was die Lärmsituation entspannt und es gab kein System das mehr als einmal angeboten wurde: Maximale Vielfalt.
Unser neues Buchungssystem wurde gut angenommen und wir waren durch die automatischen Anmeldungen erheblich entlastet.
Wir hatten Besuch von unseren Freunden vom Thoule im Haus und freuten uns über ihr guten Anregungen.
Es war ein durchweg positiver Mini-Con.

Weinen, weil
das war nun die letzte Veranstaltung für dieses Jahr. Nun werden wir uns in unsere Nester zurückziehen und einige Abende mit eigenen Spielrunden verbringen. Der Winter kommt …
Die nächsten Termine stehen noch nicht fest, aber wir werden uns im November nochmal treffen, um über unsere Veranstaltungen 2019 zu sprechen.
Wer auf der Spielemesse Stuttgart ist, kann ja mal beim Stand des FSF e.V. vorbeigehen. Mit ein bisschen Glück kann man den ein oder anderen Raben dort treffen.

Disclaimer

Wir wurden im Vorfeld sehr oft gefragt, warum wir den Rollenspiel Samstag auf den gleichen Termin, wie die ReuCon gelegt haben. Hierzu möchten wir gerne noch eine Erklärung abgeben:

Unser Ziel ist, das Rollenspiel insgesamt zu fördern und Menschen aus der Region unser liebstes Hobby nahe zu bringen. Daher sind wir auch darauf bedacht, unsere Termine mit den anderen Vereinen in der Region Stuttgart / Karlsruhe soweit wie möglich abzustimmen. Dies ist nicht immer leicht und manchmal kommt es zu ungewollten Überschneidungen.
Wenn das passiert, ist das nie böse gemeint und soll nur dazu dienen, das Angebot noch weiter zu diversifizieren. Pen & Paper Rollenspiel hat in den letzten zwei Jahren durch Let’s Plays, Crowdfunding und Indy-Spiele einen kleinen aber feinen Boom erfahren. Wir wünschen uns, dass dieser Boom auch unsere Region erfasst und wir noch mehr Freunde zum Rollenspielen bringen. Unsere Veranstaltungen sollen Euch eine Möglichkeit geben, genau das in die Tat umzusetzen.
Egal, ob Ihr Rollenspiel mal ausprobieren wollt, eine neue Rollenspielrunde sucht, ein Rollenspielsystem ausprobieren wollt, euch Tipps und Tricks zum Spielleiten holen wollt, euch mit Gleichgesinnten aus der Region vernetzen wollt oder einfach nur Spaß daran habt über Eure besten Szenen des letzten Rollenspielabends anzugeben. Wenn Ihr das auf einer anderen Veranstaltung machen könnt, ist das großartig. Wenn Ihr das bei uns macht freuen wir uns genauso.

Der Con-Kalender hat leider seinen Betrieb eingestellt. Wenn Ihr also Termine oder Vereine aus Baden-Württemberg wisst, freuen wir uns über Eure Infos.

Das war das Rabenthing-Jahr 2018 mit Rollenspiel-Probiertag, Rollenspiel Samstag, Auryn und Rabeneck-Con.
Schaut auch mal auf unseren Event-Kalender!
Viel Spaß beim Spielen!
Kräääh, Kräääh!