Home // Page 2

Heldenmut beweisen, kreativ sein

So hatte der Schwarzwälder Bote unsere Aktion gemeinsam mit der Stadtbibliothek Calw betitelt. Den gesamten Artikel findet man hier

Bücher haben etwas magisches an sich. Wer sich in ihrer Nähe aufhält spürt das. Auch wir durften das spüren. Am 24. Mai 2019 kamen knapp 20 Teilnehmer verschiedener Herkunft, Alters und Erfahrung im Rollenspiel in die Stadtbibliothek nach Calw. Das Team um Claudia Driesch war auch ganz neugierig was für Publikum sich da wohl einfinden wird.

Von den angebotenen sechs (!) Runden fanden somit insgesamt vier statt. Nach eine kurzen Einführung in Rollenspiel allgemein teilten sich die Runden auf in die Welten von Star Wars, Dungeons & Dragons, Game of Thrones und Numenera.

Nach eine kurzen Aufwärmphase ging es aber in allen Runden richtig rund. Der Abend war bis 21:30 angesetzt. Aber keine wollte gehen, bevor sein Abenteuer nicht fertig war. Somit verließen die SpielerInnen und Spielleiter die Bibliothek nicht vor 22:00 Uhr.

Wir waren sehr froh über diesen Erfolg und werden das in der Stadtbibliothek Calw sicher bald wiederholen. Aber auch andere Bibliotheken wollen wiederentdeckt werden. Schau selbst in Deiner Stadt! Vielleicht kannst Du ja auch so einen Rollenspielabend anleiern. Dann schreib uns! Wir verlinken solche Aktionen gerne.

Nach dem Rollenspiel-Samstag ist vor dem Rollenspielabend

Rollenspiel-Samstag Rückschau

Symbaroum auf dem Rollenspiel-Samstag mit SL Ben.

Der Rollenspiel-Samstag hat allen Teilnehmern wieder super gefallen. Wir hatten sogar Discobeleuchtung aus dem Café. Die Spielrunden verliefen alle in entspannter Weise und jeder kam auf seine Kosten.

Wir hatten uns vorgenommen, Feedback einzuholen. Und diesmal kam auch einiges zurück:

  1. Wie gut hat es Euch gefallen? Alle haben uns 10 von 10 Punkten gegeben. Vielen Dank dafür. Wir fühlen uns geehrt
  2. Welches Rollenspiel würdest Du gerne spielen? Hier kamen keine direkten Antworten zurück. Mündlich haben wir aber ein Lob über die Auswahl an Rollenspiel-Systemen erhalten.
  3. Was können wir bei der Organisation noch verbessern? Auch hier waren alle super zufrieden. Auch die angrenzende Salsaparty hat dank Odin niemanden gestört. Der Spielrundenaushang war noch etwas unübersichtlich. Daran werden wir gerne weiter arbeiten.

Und hier kommt nun die Aufforderung: Wir sammeln gerne weiter Feedback. Schreibt uns alles in die Kommentare. Das hilft uns wirklich sehr.


Rollenspielabend in der Bibliothek

Kommen wir zu unserer nächsten Veranstaltung. Die Bibliothek Calw möchte gerne Rollenspiel in ihr Programm aufnehmen. Wir haben mit der Bibliothek nun einen Rollenspielabend am 24.05.2019 ausgemacht an dem wir fünf Spielrunden anbieten. Wenn es genug Interessenten gibt, werden wir das Konzept auf die umliegenden Bibliotheken ausweiten. Wir sind schon sehr gespannt.


Frühbucherphase für den Rabeneck Con ist ausgelaufen

Am 30.04.2019 haben wir die Frühbucherphase für den Rabeneck Con auslaufen lassen. Aktuelle Anmeldezahl ist 17 Teilnehmer. Laut unserer Planung findet der Con statt und wir können in die Feinplanung einsteigen. Basis dafür sind natürlich unsere Erfahrungen und das Feedback von letztem Jahr. Anmeldungen sind noch möglich bis Ende Juni.

Rollenspiel-Samstag im Anflug

Bereits sieben Spielrunden und ein Workshop haben sich bei uns zum Rollenspiel-Samstag angemeldet. Darunter sind New Hong Kong Story und How to be a hero von unserem Gratis-Rollenspiel-Tag im Fantasy Strongpoint.

Workshops und Präsentationen sind immer auch Teil unserer Veranstaltungen. Wir haben diesmal einen Abenteuer Workshop für angehende Spielleiter im Programm. Die Umgebung eines Workshops eignet sich bestens, um seinen eigenen Spielstil zu finden.

Besonders froh sind wir auch über eine Runde Pathfinder der Pathfinder Society. Die Pathfinder Society ist ein weltumspannendes organized play. Bei uns könnt Ihr in diese Form, Rollenspiel neu zu erleben mal reinschnuppern.

Der Podcast von Michael Jägers hat neben Orkenspalter gezeigt, was für epische Geschichten man in Space 1889 erzählen kann. Wer also die Welt von Jules Verne, H. G. Wells oder Arthur Conan Doyle mag, sollte sich das nicht entgehen lassen.

Ein weiteres Highlight des Rollenspiel-Samstag ist die Runde Mutant: Jahr Null. Das Spiel aus der berüchtigten schwedischen Spieleschmiede Fria Liga in einer Postapokalyptische Welt ist gerade so erfolgreich, dass neben dem Computerspiel auch ein sehr erfolgreicher Kickstarter zu deutschen Übersetzung beim Uhrwerk-Verlag gelaufen ist.

Die finstere Welt von Symbaroum hat bereits einige Anhänger. Es ist ein weiteres Produkt der Fria Liga. Wer wer sich für Fantasy mit nordischen Mythen begeistern kann, kommt hier voll auf seinen Geschmack.

Den anderen Weg geht man in Battletech. Du hast sicher bereits von den Computerspielen gehört. Vielleicht hast Du ja auch irgendwo bereits Tabletop-Runden gesehen, in denen die Spieler riesige Roboter-Miniaturen über eine Eisenbahnlandschaft ziehen. Aber wer gerne mal selbst so einen Roboter steuern und dazu auch eine spannende Geschichte erleben möchte, muss sich bei uns einen Mech (so heißen diese riesigen Dinger) selber besorgen.

Noch sind Plätze in den Spielrunden frei. Es können in den Räumen auch noch weitere Things angemeldet werden.

Gratis Rollenspiel Tag ein voller Erfolg

Vielen Dank an Alle, die diesen schönen Gratis Rollenspiel Tag möglich gemacht haben!

Es war 09:45, als Lars, Ben und Jack vor dem Fantasy Strongpoint in der wärmenden Frühlingssonne auf die Öffnung warteten. Nach der Öffnung ging es direkt in den Spielbereich in dem dankenswerterweise eine Kaffeemaschine auf uns wartete. Vielen Dank dafür!

Nachdem wir unser mitgebrachtes Material ausgebreitet hatten, stellte uns Michael DAS PAKET hin. Es war pünktlich vor dem GRT eingetroffen, so dass wir direkt an das Unboxing gehen konnten.

Vor allem die Größe der X-Card hat uns überrascht. Hatten wir doch mit etwas im Flyer- oder im Spielkartenformat gerechnet. Aber die schiere Fülle an Material war überwältigend.

Wir hatten im Vorfeld davon gesprochen, dass sich die Gäste für eine „milde Gabe“ aus dem Paket doch ein bisschen anstrengen müssten. Der Inhalt war viel zu schade, um einfach in eine beliebige Einkaufstasche gesteckt zu werden und dann im nächsten Altpapier zu landen. Viele hatten aber dann direkt nach einer Rollenspielrunde gefragt und sich gleich intensiv mit uns unterhalten, so dass sich alle Gäste direkt als würdige Adressaten für die Inhalte des Pakets zeigten.

Es liefen folgende Runden:

Die anstrengende Recherche in Quellenbüchern benötigt die permanente Unterstützung von Erfrischungsgetränken.
  • Schummelabenteuer mit Sabine Völkel: Vielen Dank Sabine, für’s Erklärbär spielen. Wir waren gleich begeistert von dem Spiel.
  • Fallen World mit Marcus „Kopfschuss“ als SL. Das Spiel wurde mit den Regeln von How to be a hero und Mitgliedern des Entwicklerteams gespielt. Die Truppe hatte gleich so viel Spaß, dass sie das Einstiegsabenteuer in einem Rutsch durchgespielt haben.
  • 7. See ist nach wie vor lebendig und durch das Erscheinen des Quellenbands für die „neue Welt“ auch auf unserem GRT vertreten. Lars hat eine Runde Spieler in die Form des cinematischen Rollenspiels eingeführt.
  • Symbaroum ist eines der neuen Rollenspiele, die uns aus Skandinavien von der Fria Liga neben vielen großartigen Spielen beschert werden und nach und nach von den deutschen Rollenspielverlagen übersetzt werden. Ben hat eine Runde geleitet und der Runde eine Einführung in das dunkle mystische Rollenspiel gegeben.
  • Kurz vor Schluss hat Jack dann noch eine kleine Einführung in Dungeonslayers gegeben. Das „altmodische Rollenspiel“, wie es sich nennt ist durch seine Regelleichtigkeit und die vielen kostenlosen Inhalte im Internet immer noch ein echter Hingucker und gerade für Einsteiger gut geeignet.

Es wurde den ganzen Tag gespielt, diskutiert, Freundschaften geschlossen und sogar ein Geheimnis verraten (Sorry dafür, ich wollte das nicht, ehrlich!!!). Der Gratis Rollenspiel Tag war für uns ein voller Erfolg und wie wir von allen Gästen erfuhren, auch für sie.

Somit bleibt mir nur noch, auf unser nächstes Event hinzuweisen:

Den 4.Rollenspiel Samstag, am 13.04.2019

aktueller Rollenspiel Samstag

Vor dem nächsten GRT gibt’s aber von uns auch wieder einen Rollespiel-Probier-Tag im Herbst. Und im Sommer sind ja auch noch der Auryn und der Rabeneck Con. Ihr könnt schon gespannt sein

Bis dahin, spielt schön!

Der Gratis-Rollenspiel-Tag bei Rabenthing

Die Raben sind zurück aus dem Winterquartier…

… und laden gleich zum Gratis-Rollenspiel-Tag ein.

Der Gratis Rollenspiel Tag findet dieses Jahr am 23.03.2019 statt. Die Raben sind ausgeflogen und haben mit dem Fantasy Strongpoint in Böblingen einen festen Ort, an dem wir Euch während der Ladenöffnungszeiten von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr Rollenspielsysteme, Spielwelten, Neuerscheinungen, das Material des GRT und unsere Veranstaltungen 2019 erklären werden.

Dieses Jahr haben wir Fünf Spielleiter, die Euch in Testrunden in die Welten von

  • Dungeons & Dragons
  • Midgard
  • H. P. Lovecrafts Cthulhu
  • Pathfinder
  • Runequest
  • 7te See
  • Space 1889
  • FATE
  • Symbaroum
  • Aborea
  • Numenera
  • Der Schatten des Dämonenfürst
  • My Little Pony – Tails of Equestria
  • Star Wars
  • Dungeonworld (pbta)
  • Monster of the week (pbta)
  • The Sprawl (pbta)

einführen. (pbta = Powered By The Apocalypse)
Wir hatten auch Kontakt zum Entwicklungsteam von How to be a hero. Sie haben sich sehr über die Einladung gefreut und werden uns ihr Regelwerk erklären.

Einer unserer Spielleiter ist auch Teilnehmer des bekannten Jägers.net Podcast von Michael L. Jägers.

Wem der Gratis Rollenspiel Tag nichts sagt:

Den GRT gibt es bereits seit 2013. Sein geistiger Vater, Moritz Mehlem, ist ein Urgestein der deutschen Rollenspielszene und engagiert sich auch für die Verbreitung unseres geliebten Hobbys.

Die Idee ist:

Spieleläden und Vereine erhalten ein Paket mit Material von Verlagen und aus der Rollenspielszene zur Weitergabe an Kunden und Interessenten. Man kann das Material mitnehmen und zu Hause testen oder einfach direkt vor Ort mal losspielen.

Wie beim großen Bruder, dem Free RPG Day, geht es darum, unser Hobby zum einen wieder in die Läden zu bringen und zum anderen vielleicht neue Anhänger für das Fantasy-Rollenspiel zu gewinnen.

Am GRT nehmen aktuell über 110 Veranstalter in Deutschland und Österreich teil. Rabenthing hat in Baden-Württemberg bereits 18 Veranstaltungen gezählt. Darunter

  • unsere Freunde vom Thoule in Karlsruhe,
  • die Runde der Ringgeister in Freudenstadt,
  • der Fantasy Stronghold in Ludwigsburg und
  • der Zwerg e.V. in Stuttgart.

Da können wir uns natürlich nicht lumpen lassen und sind den Samstag direkt vor Ort in Böblingen mit vielen Ideen, Kontakten und Tips und Tricks zum spielen.

Es lohnt sich also vorbeizukommen. Die Raben würden sich freuen, Dich am GRT im Fantasy Strongpoint zu begrüßen.

Rollenspiel Samstag: Ein Resumé

Spielrundenaushang auf dem Rollenspiel Samstag auf Trello

Nun ist er vorbei, unser Rollenspiel Samstag im Oktober 2018. Und wir schauen mit Gelassenheit und einem lachenden und einem weinenden Auge darauf zurück:

Lachen, weil
Es war eine sehr schöne Veranstaltung und die Spielrunden waren alle gut gefüllt. Alle Gäste haben sich bei uns sehr wohl gefühlt, bis auf einen krankheitsbedingten Ausfall. Die Runden konnten in einzelnen Räumen stattfinden, was die Lärmsituation entspannt und es gab kein System das mehr als einmal angeboten wurde: Maximale Vielfalt.
Unser neues Buchungssystem wurde gut angenommen und wir waren durch die automatischen Anmeldungen erheblich entlastet.
Wir hatten Besuch von unseren Freunden vom Thoule im Haus und freuten uns über ihr guten Anregungen.
Es war ein durchweg positiver Mini-Con.

Weinen, weil
das war nun die letzte Veranstaltung für dieses Jahr. Nun werden wir uns in unsere Nester zurückziehen und einige Abende mit eigenen Spielrunden verbringen. Der Winter kommt …
Die nächsten Termine stehen noch nicht fest, aber wir werden uns im November nochmal treffen, um über unsere Veranstaltungen 2019 zu sprechen.
Wer auf der Spielemesse Stuttgart ist, kann ja mal beim Stand des FSF e.V. vorbeigehen. Mit ein bisschen Glück kann man den ein oder anderen Raben dort treffen.

Disclaimer

Wir wurden im Vorfeld sehr oft gefragt, warum wir den Rollenspiel Samstag auf den gleichen Termin, wie die ReuCon gelegt haben. Hierzu möchten wir gerne noch eine Erklärung abgeben:

Unser Ziel ist, das Rollenspiel insgesamt zu fördern und Menschen aus der Region unser liebstes Hobby nahe zu bringen. Daher sind wir auch darauf bedacht, unsere Termine mit den anderen Vereinen in der Region Stuttgart / Karlsruhe soweit wie möglich abzustimmen. Dies ist nicht immer leicht und manchmal kommt es zu ungewollten Überschneidungen.
Wenn das passiert, ist das nie böse gemeint und soll nur dazu dienen, das Angebot noch weiter zu diversifizieren. Pen & Paper Rollenspiel hat in den letzten zwei Jahren durch Let’s Plays, Crowdfunding und Indy-Spiele einen kleinen aber feinen Boom erfahren. Wir wünschen uns, dass dieser Boom auch unsere Region erfasst und wir noch mehr Freunde zum Rollenspielen bringen. Unsere Veranstaltungen sollen Euch eine Möglichkeit geben, genau das in die Tat umzusetzen.
Egal, ob Ihr Rollenspiel mal ausprobieren wollt, eine neue Rollenspielrunde sucht, ein Rollenspielsystem ausprobieren wollt, euch Tipps und Tricks zum Spielleiten holen wollt, euch mit Gleichgesinnten aus der Region vernetzen wollt oder einfach nur Spaß daran habt über Eure besten Szenen des letzten Rollenspielabends anzugeben. Wenn Ihr das auf einer anderen Veranstaltung machen könnt, ist das großartig. Wenn Ihr das bei uns macht freuen wir uns genauso.

Der Con-Kalender hat leider seinen Betrieb eingestellt. Wenn Ihr also Termine oder Vereine aus Baden-Württemberg wisst, freuen wir uns über Eure Infos.

Das war das Rabenthing-Jahr 2018 mit Rollenspiel-Probiertag, Rollenspiel Samstag, Auryn und Rabeneck-Con.
Schaut auch mal auf unseren Event-Kalender!
Viel Spaß beim Spielen!
Kräääh, Kräääh!

Rollenspiel Samstag im Anflug

Der Herbst ist für unser Lieblingshobby eine wichtige Jahreszeit. Viele Spielrunden beginnen in dieser Zeit. Und die malerische Natur unterstützt die Athmosphäre mit Nebel, bunten Blättern und jede Menge Regen.

Daher ist unser Rollenspiel-Samstag auch genau in dieser Jahreszeit angesiedelt. Wir haben die Anmeldung der Spielrunden nochmals optimiert und können bereits heute vier Spielrunden ansagen.

Viel Freude auf unserem Herbst-Event im Mehrgenerationenhaus in Böblingen.
Jack

Rollenspiel Probiertag im Anflug

Nächsten Samstag ist es soweit. Im Fantasy Strongpoint in Böblingen warten wir auf Euch. In den Ladenöffnungszeiten zeigen wir Euch Rollenspielsysteme, laden Euch zu Testrunden ein und vernetzen Euch miteinander.

Weitere Infos unter Rollenspiel Probiertag

Auryn 2018 – Ein Rückblick

Nun gibt es den Auryn bereits 20 Jahre.

Aber dieses Jahr war ein besonderer Auryn. Zumindest für uns, denn

Rollenspiel ist wieder ganz groß!

Rabenthing hat die Organisation der Rollenspielrunden übernommen.

Onlineanmeldung auf unserer Homepage, Erstellung einheitlicher Spielrundenaushänge, einer neuen Aury-Dungeonkarte, Koordination der Räume und Zeitfenster und Ansprechpartner vor Ort, um für Spielleiter, Spieler und Neugierige einfach nur da zu sein.

Das Feedback war überwältigend!

Ihr habt uns mit so viel Lob unterstützt, dass wir nach dem Auryn ganz platt waren. So platt, dass wir erst heute dazu kommen Euch dafür zu danken.

Zunächst geht der Dank an alle Spielleiter, die es dieses Jahr geschafft haben über 30 Spielrunden auf die Beine zu stellen. Von Freitag bis Sonntag waren (teilweise bis in die Morgenstunden) unsere Rollenspielräume gebucht.

Der Zuspruch der Spieler war dem entsprechend hoch. Fast 40 (!) Spieler haben sich in den Spielrunden eingetragen. Und zum Großteil in mehreren Spielrunden.

Spiele und Welten

Bei so vielen Rollenspielrunden gab es auch eine enorme Auswahl an unterschiedlichen Spielen. Die Klassiker waren natürlich vertreten:

  • Arcane Codex: Dark Fantasy wird von vielen Spielern geliebt. Arcane Codex ist kein Neuling in dem Genre. Aber die Spielrunden sind nach wie vor mit Neugierigen Einsteigern in das System besetzt.
  • Dungeons & Dragons: Die fünfte Edition des ältesten Pen & Paper – Rollenspiels ist nicht nur in den USA ein riesen Erfolg. Auch hier haben wir uns über den hohen Zuspruch gefreut.
  • Dungeon Crawl Classics: Das Urgestein der Old-School-Renaissance zeigte in einem Nachtfüllenden Abenteuer, dass alt nicht abgedroschen sein muss.
  • Hexxen 1733: Nach dem erfolgreichen Crowdfunding war es uns eine große Ehre, dass ein Abenteuer in Böblingen spielt und auch noch mehrfach ausgerichtet werden konte
  • Midgard: Das älteste deutsche Fantasy-Rollenspiel hat in der fünften Edition wieder neue Fans dazu bekommen.
  • Pathfinder: Die beiden Einstiegsabenteuer waren ideal für Spieler, die mal das System und die Welt kennenlernen wollten.
  • PP&P, Plüsch, Power, Plunder: Ein kleines One-Shot System für Plüschpuppenverehrer. Jeder, der mal PP&P gespielt hat, möchte das nicht in seiner Vita missen.
  • Savage Worlds: Das Universalsystem wird gerne für ausgefallenere Settings verwendet. Das Abenteuer „Das Ende aller Kriege“ entführte die Rollenspieler in die 1930er. Abenteuer a la Indiana Jones waren vorprogrammiert.
  • Shadowrun: Deutschland in den Schatten ist nicht nur ein Quellenbuch, sondern auch der Titel des Abenteuer, das die Rollenspieler in die Fantasy-Cyberpunk-Welt entführte
  • Star Wars: Hauptsächlich in der D6 – Regeledition, war der Spielleiter Klaus Z. in der Lage über sechs Spieler mit der dunklen Seite der Macht zu konfrontieren.
  • Toons: Ähnlich wie PP&P ist Toons eher ein One-Shot System. Diesmal sind es die Gestalten aus Toontown, die uns Rollenspieler mit Lachkrämpfen traktieren. Es waren die lautesten Runden auf dem Auryn.
  • Daneben kamen aber auch etwas unbekanntere Systeme zum Einsatz, wie Numenera, Ratten, Dread, Deadlands und My little Pony

Besonders stolz sind wir aber, dass auf dem Auryn mehrere nicht veröffentlichte Rollenspielsysteme von Spielern dargeboten wurden. Neben dem großartigen Ergebnis eines selbst entwickelten Rollenspielsystems gehört eine ordentliche Portion Mut dazu, seine eigene Schöpfung einem fremden (und teilweise sehr kritischen) Publikum zu präsentieren. Vor einer solchen Leistung müssen wir einfach den Hut ziehen.

Hexxen 1733 auf dem Auryn
Neben Stift und Papier ist der Computer in der Zwischenzeit ein wichtiges Werkzeug der Spielleiter.

Vielen Dank an alle Teilnehmer!

Dieser Beitrag hat ein wenig gebraucht, bis wir ihn veröffentlichen konnten, da wir uns zur DSGVO noch absichern wollten.

Wir freuen uns schon auf den Auryn 2019.

Das Erste Mal

Im Ersten Mal steckt immer ein gewisser Zauber. Alles ist neu. Du bist aufgeregt, nervös und freudig erregt zugleich. Es gibt noch keine eingespielten Rituale aber auch jeder Fehler wird doppelt kritisch gesehen. Aber…

Der Rabeneck Con war einfach wunderbar!

Abschiedsgruppe des Rabeneck-Con (Liebe Grüße, an alle, die schon vorher fahren mussten)

Freitags war der Aufbau noch nicht ganz fertig, als bereits die ersten Gäste ein trudelten. Und alle wollten sofort zu spielen beginnen. Die Zimmer wurden teilweise erst spät in der Nacht bezogen, um möglichst nichts zu verpassen. Nach der offiziellen Begrüßung ging es gleich los. Wer erst nach dem Abendessen anfing, hatte bis dahin bereits freudig seine Geschichten aus dem Rollenspielerleben zum Besten gegeben.

Eine Runde Dungeons & Dragons mit schauspielerischen Einlagen.

Und trotz Freitagsverkehr und Arbeit haben wir alle noch bis spät in die Nacht gespielt. Neben den angekündigten Spielrunden wurden immer noch weitere spontane Runden ausgeschrieben. So kamen unter anderem noch kurzfristig zwei Midgardrunden zu Stande.

Nach den ersten Spielrunden am Freitag gab es dann eine kleine Party, in der sich alle Teilnehmer kennenlernen konnten.

Neben Rollenspielen blieb noch genügend Zeit zum vernetzen und diskutieren.

Ein weiteres Highlight war die Diskussionsrunde von Gianni. Gemeinsam spürten die Teilnehmer der Frage nach, welche Spielregeln am besten zu welcher Spielart passt. Und im Anschluss wurde in Giannis eigenem Rollenspiel eine Nerven zerfetzende Horrorrunde gespielt.

Eine der spontanen Midgardrunden

Überhaupt stand das Wochenende unter dem Stern des Neuen. So kam es dazu, dass sich Fans von DSA, D&D/Pathfinder und Midgard gegenseitig in ihren Lieblingssystemen besuchten. Experimentierfreudige Spieler konnten mal ein Indysystem ausprobieren, ohne den ganzen Con zu „verschenken“. Und Neulinge im Rollenspiel konnten sich ganz frisch in das Hobby stürzen.

In einer Runde Dread bewiesen die Spieler Nerven wie Drahtseile und hohes Geschick

Bei My little Pony zeigte eine sechsjährige Spielerin, den „alten Hasen“, wie man richtig rollenspielt. Die Runde hatte in Nullkommanichts alle Herausforderungen gelöst.

Die Jugendherberge erwies sich für den Rabeneck Con als gut geeignet. Die Zimmer waren ruhig, die Betten bequem, das Essen gut und abwechslungsreich. Kalte Getränke gingen uns nie aus (und die warmen konnten wir auch nach ein paar Engpässen wieder liefern). Die Spielräume waren hell und geräumig. So verging das Wochenende leider viel zu schnell und wir standen bestimmt noch eine Stunde vor der Jugendherberge, weil wir uns nicht trennen konnten.

Nun geht es an die Auswertung. Zahlen, Feedbacks, Aufgaben und Probleme (ja, die hatten wir auch) müssen zusammengetragen werden. Aber eins ist klar: Nächstes Jahr findet der 2. Rabeneck Con statt. Das Datum ist noch nicht offiziell. Aber freut Euch auf eine Wiederholung im August 2019.

Es kreisen die Raben über der Burg Rabeneck und rufen

Vielen Dank an alle Teilnehmer! Es war uns ein Fest.