Home // 2018

Rollenspiel Samstag: Ein Resumé

Spielrundenaushang auf dem Rollenspiel Samstag auf Trello

Nun ist er vorbei, unser Rollenspiel Samstag im Oktober 2018. Und wir schauen mit Gelassenheit und einem lachenden und einem weinenden Auge darauf zurück:

Lachen, weil
Es war eine sehr schöne Veranstaltung und die Spielrunden waren alle gut gefüllt. Alle Gäste haben sich bei uns sehr wohl gefühlt, bis auf einen krankheitsbedingten Ausfall. Die Runden konnten in einzelnen Räumen stattfinden, was die Lärmsituation entspannt und es gab kein System das mehr als einmal angeboten wurde: Maximale Vielfalt.
Unser neues Buchungssystem wurde gut angenommen und wir waren durch die automatischen Anmeldungen erheblich entlastet.
Wir hatten Besuch von unseren Freunden vom Thoule im Haus und freuten uns über ihr guten Anregungen.
Es war ein durchweg positiver Mini-Con.

Weinen, weil
das war nun die letzte Veranstaltung für dieses Jahr. Nun werden wir uns in unsere Nester zurückziehen und einige Abende mit eigenen Spielrunden verbringen. Der Winter kommt …
Die nächsten Termine stehen noch nicht fest, aber wir werden uns im November nochmal treffen, um über unsere Veranstaltungen 2019 zu sprechen.
Wer auf der Spielemesse Stuttgart ist, kann ja mal beim Stand des FSF e.V. vorbeigehen. Mit ein bisschen Glück kann man den ein oder anderen Raben dort treffen.

Disclaimer

Wir wurden im Vorfeld sehr oft gefragt, warum wir den Rollenspiel Samstag auf den gleichen Termin, wie die ReuCon gelegt haben. Hierzu möchten wir gerne noch eine Erklärung abgeben:

Unser Ziel ist, das Rollenspiel insgesamt zu fördern und Menschen aus der Region unser liebstes Hobby nahe zu bringen. Daher sind wir auch darauf bedacht, unsere Termine mit den anderen Vereinen in der Region Stuttgart / Karlsruhe soweit wie möglich abzustimmen. Dies ist nicht immer leicht und manchmal kommt es zu ungewollten Überschneidungen.
Wenn das passiert, ist das nie böse gemeint und soll nur dazu dienen, das Angebot noch weiter zu diversifizieren. Pen & Paper Rollenspiel hat in den letzten zwei Jahren durch Let’s Plays, Crowdfunding und Indy-Spiele einen kleinen aber feinen Boom erfahren. Wir wünschen uns, dass dieser Boom auch unsere Region erfasst und wir noch mehr Freunde zum Rollenspielen bringen. Unsere Veranstaltungen sollen Euch eine Möglichkeit geben, genau das in die Tat umzusetzen.
Egal, ob Ihr Rollenspiel mal ausprobieren wollt, eine neue Rollenspielrunde sucht, ein Rollenspielsystem ausprobieren wollt, euch Tipps und Tricks zum Spielleiten holen wollt, euch mit Gleichgesinnten aus der Region vernetzen wollt oder einfach nur Spaß daran habt über Eure besten Szenen des letzten Rollenspielabends anzugeben. Wenn Ihr das auf einer anderen Veranstaltung machen könnt, ist das großartig. Wenn Ihr das bei uns macht freuen wir uns genauso.

Der Con-Kalender hat leider seinen Betrieb eingestellt. Wenn Ihr also Termine oder Vereine aus Baden-Württemberg wisst, freuen wir uns über Eure Infos.

Das war das Rabenthing-Jahr 2018 mit Rollenspiel-Probiertag, Rollenspiel Samstag, Auryn und Rabeneck-Con.
Schaut auch mal auf unseren Event-Kalender!
Viel Spaß beim Spielen!
Kräääh, Kräääh!

Rollenspiel Samstag im Anflug

Der Herbst ist für unser Lieblingshobby eine wichtige Jahreszeit. Viele Spielrunden beginnen in dieser Zeit. Und die malerische Natur unterstützt die Athmosphäre mit Nebel, bunten Blättern und jede Menge Regen.

Daher ist unser Rollenspiel-Samstag auch genau in dieser Jahreszeit angesiedelt. Wir haben die Anmeldung der Spielrunden nochmals optimiert und können bereits heute vier Spielrunden ansagen.

Viel Freude auf unserem Herbst-Event im Mehrgenerationenhaus in Böblingen.
Jack

Rollenspiel Probiertag im Anflug

Nächsten Samstag ist es soweit. Im Fantasy Strongpoint in Böblingen warten wir auf Euch. In den Ladenöffnungszeiten zeigen wir Euch Rollenspielsysteme, laden Euch zu Testrunden ein und vernetzen Euch miteinander.

Weitere Infos unter Rollenspiel Probiertag

Auryn 2018 – Ein Rückblick

Nun gibt es den Auryn bereits 20 Jahre.

Aber dieses Jahr war ein besonderer Auryn. Zumindest für uns, denn

Rollenspiel ist wieder ganz groß!

Rabenthing hat die Organisation der Rollenspielrunden übernommen.

Onlineanmeldung auf unserer Homepage, Erstellung einheitlicher Spielrundenaushänge, einer neuen Aury-Dungeonkarte, Koordination der Räume und Zeitfenster und Ansprechpartner vor Ort, um für Spielleiter, Spieler und Neugierige einfach nur da zu sein.

Das Feedback war überwältigend!

Ihr habt uns mit so viel Lob unterstützt, dass wir nach dem Auryn ganz platt waren. So platt, dass wir erst heute dazu kommen Euch dafür zu danken.

Zunächst geht der Dank an alle Spielleiter, die es dieses Jahr geschafft haben über 30 Spielrunden auf die Beine zu stellen. Von Freitag bis Sonntag waren (teilweise bis in die Morgenstunden) unsere Rollenspielräume gebucht.

Der Zuspruch der Spieler war dem entsprechend hoch. Fast 40 (!) Spieler haben sich in den Spielrunden eingetragen. Und zum Großteil in mehreren Spielrunden.

Spiele und Welten

Bei so vielen Rollenspielrunden gab es auch eine enorme Auswahl an unterschiedlichen Spielen. Die Klassiker waren natürlich vertreten:

  • Arcane Codex: Dark Fantasy wird von vielen Spielern geliebt. Arcane Codex ist kein Neuling in dem Genre. Aber die Spielrunden sind nach wie vor mit Neugierigen Einsteigern in das System besetzt.
  • Dungeons & Dragons: Die fünfte Edition des ältesten Pen & Paper – Rollenspiels ist nicht nur in den USA ein riesen Erfolg. Auch hier haben wir uns über den hohen Zuspruch gefreut.
  • Dungeon Crawl Classics: Das Urgestein der Old-School-Renaissance zeigte in einem Nachtfüllenden Abenteuer, dass alt nicht abgedroschen sein muss.
  • Hexxen 1733: Nach dem erfolgreichen Crowdfunding war es uns eine große Ehre, dass ein Abenteuer in Böblingen spielt und auch noch mehrfach ausgerichtet werden konte
  • Midgard: Das älteste deutsche Fantasy-Rollenspiel hat in der fünften Edition wieder neue Fans dazu bekommen.
  • Pathfinder: Die beiden Einstiegsabenteuer waren ideal für Spieler, die mal das System und die Welt kennenlernen wollten.
  • PP&P, Plüsch, Power, Plunder: Ein kleines One-Shot System für Plüschpuppenverehrer. Jeder, der mal PP&P gespielt hat, möchte das nicht in seiner Vita missen.
  • Savage Worlds: Das Universalsystem wird gerne für ausgefallenere Settings verwendet. Das Abenteuer “Das Ende aller Kriege” entführte die Rollenspieler in die 1930er. Abenteuer a la Indiana Jones waren vorprogrammiert.
  • Shadowrun: Deutschland in den Schatten ist nicht nur ein Quellenbuch, sondern auch der Titel des Abenteuer, das die Rollenspieler in die Fantasy-Cyberpunk-Welt entführte
  • Star Wars: Hauptsächlich in der D6 – Regeledition, war der Spielleiter Klaus Z. in der Lage über sechs Spieler mit der dunklen Seite der Macht zu konfrontieren.
  • Toons: Ähnlich wie PP&P ist Toons eher ein One-Shot System. Diesmal sind es die Gestalten aus Toontown, die uns Rollenspieler mit Lachkrämpfen traktieren. Es waren die lautesten Runden auf dem Auryn.
  • Daneben kamen aber auch etwas unbekanntere Systeme zum Einsatz, wie Numenera, Ratten, Dread, Deadlands und My little Pony

Besonders stolz sind wir aber, dass auf dem Auryn mehrere nicht veröffentlichte Rollenspielsysteme von Spielern dargeboten wurden. Neben dem großartigen Ergebnis eines selbst entwickelten Rollenspielsystems gehört eine ordentliche Portion Mut dazu, seine eigene Schöpfung einem fremden (und teilweise sehr kritischen) Publikum zu präsentieren. Vor einer solchen Leistung müssen wir einfach den Hut ziehen.

Hexxen 1733 auf dem Auryn
Neben Stift und Papier ist der Computer in der Zwischenzeit ein wichtiges Werkzeug der Spielleiter.

Vielen Dank an alle Teilnehmer!

Dieser Beitrag hat ein wenig gebraucht, bis wir ihn veröffentlichen konnten, da wir uns zur DSGVO noch absichern wollten.

Wir freuen uns schon auf den Auryn 2019.

Das Erste Mal

Im Ersten Mal steckt immer ein gewisser Zauber. Alles ist neu. Du bist aufgeregt, nervös und freudig erregt zugleich. Es gibt noch keine eingespielten Rituale aber auch jeder Fehler wird doppelt kritisch gesehen. Aber…

Der Rabeneck Con war einfach wunderbar!

Abschiedsgruppe des Rabeneck-Con (Liebe Grüße, an alle, die schon vorher fahren mussten)

Freitags war der Aufbau noch nicht ganz fertig, als bereits die ersten Gäste ein trudelten. Und alle wollten sofort zu spielen beginnen. Die Zimmer wurden teilweise erst spät in der Nacht bezogen, um möglichst nichts zu verpassen. Nach der offiziellen Begrüßung ging es gleich los. Wer erst nach dem Abendessen anfing, hatte bis dahin bereits freudig seine Geschichten aus dem Rollenspielerleben zum Besten gegeben.

Eine Runde Dungeons & Dragons mit schauspielerischen Einlagen.

Und trotz Freitagsverkehr und Arbeit haben wir alle noch bis spät in die Nacht gespielt. Neben den angekündigten Spielrunden wurden immer noch weitere spontane Runden ausgeschrieben. So kamen unter anderem noch kurzfristig zwei Midgardrunden zu Stande.

Nach den ersten Spielrunden am Freitag gab es dann eine kleine Party, in der sich alle Teilnehmer kennenlernen konnten.

Neben Rollenspielen blieb noch genügend Zeit zum vernetzen und diskutieren.

Ein weiteres Highlight war die Diskussionsrunde von Gianni. Gemeinsam spürten die Teilnehmer der Frage nach, welche Spielregeln am besten zu welcher Spielart passt. Und im Anschluss wurde in Giannis eigenem Rollenspiel eine Nerven zerfetzende Horrorrunde gespielt.

Eine der spontanen Midgardrunden

Überhaupt stand das Wochenende unter dem Stern des Neuen. So kam es dazu, dass sich Fans von DSA, D&D/Pathfinder und Midgard gegenseitig in ihren Lieblingssystemen besuchten. Experimentierfreudige Spieler konnten mal ein Indysystem ausprobieren, ohne den ganzen Con zu “verschenken”. Und Neulinge im Rollenspiel konnten sich ganz frisch in das Hobby stürzen.

In einer Runde Dread bewiesen die Spieler Nerven wie Drahtseile und hohes Geschick

Bei My little Pony zeigte eine sechsjährige Spielerin, den “alten Hasen”, wie man richtig rollenspielt. Die Runde hatte in Nullkommanichts alle Herausforderungen gelöst.

Die Jugendherberge erwies sich für den Rabeneck Con als gut geeignet. Die Zimmer waren ruhig, die Betten bequem, das Essen gut und abwechslungsreich. Kalte Getränke gingen uns nie aus (und die warmen konnten wir auch nach ein paar Engpässen wieder liefern). Die Spielräume waren hell und geräumig. So verging das Wochenende leider viel zu schnell und wir standen bestimmt noch eine Stunde vor der Jugendherberge, weil wir uns nicht trennen konnten.

Nun geht es an die Auswertung. Zahlen, Feedbacks, Aufgaben und Probleme (ja, die hatten wir auch) müssen zusammengetragen werden. Aber eins ist klar: Nächstes Jahr findet der 2. Rabeneck Con statt. Das Datum ist noch nicht offiziell. Aber freut Euch auf eine Wiederholung im August 2019.

Es kreisen die Raben über der Burg Rabeneck und rufen

Vielen Dank an alle Teilnehmer! Es war uns ein Fest.

D&D 5 bei Rabeneck-Con

Innerhalb des Rahmenprogramms des Rabeneck-Con 2018 in der Burg Rabeneck bei Pforzheim –  vom 24. bis 26. August, also in einer Woche – werden viele Pen&Paper-Rollenspielrunden und unterschiedliche Regelwerke angeboten.  Darunter sind sowohl neue Indie-Regelwerke als auch bekannte Klassiker.  Auf jeden Fall dabei sind mindestens zwei Spielrunden mit der neuen Version von Dungeons & Dragons: D&D 5.

Die erste D&D 5-Spielrunde, die bei der diesjährigen Rabeneck-Con angeboten wird, ist für Charaktere von etwa Level 2 und verführt in die Stadt Mital, Juwel des Kaiserreichs.  Doch für die Charaktere fängt das Abenteuer in den dunklen Schatten dieser sonst prächtigen Stadt an . . .  Diese Spielrunde ist für Anfänger geeignet.

Die zweite Spielrunde ruft erfahrene D&D-Spieler, mit Charekteren von ca. Level 20, ihr Mut und Können unter Beweis zu stellen.  Es fängt gleich spannungsgeladen an, als die Charaktere sich im Kerker eines mächtigen untoten Magiers auffinden. . .  Hier haben die Spieler die Chance, sich mit den tödlichsten Gegnern zu messen und alle Attacken und Zauber, die sie schon immer benutzen wollten, auszuprobieren.

Beide bei der Rabeneck-Con 2018 angebotene Spielrunden werden von Taly geleitet, ein D&D-Spielleiter der viel Con-Erfahrung hat und viel Wissen mitbringt, sodass er besonders D&D-Anfänger gut einführen und alle Fragen beantworten kann.

Noch ist es möglich sich für die Rabeneck-Con 2018 anzumelden!   Nach erfolgter Anmeldung können Teilnehmer sich als Spieler bei den D&D-Spielrunden eintragen.  Weitere Infos auf der Website des RabenThings unter dem Menüpunkt Rabeneck-Con.

Wizards of the Coast, Dungeons & Dragons, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries. © 2015 Wizards. All Rights Reserved.

Der Zuspruch für den Rabeneck-Con ist für uns bereits ein riesen Erfolg und wir freuen uns, dass der Rabeneck-Con stattfinden wird.
Die Zeit bis zum Con ist zwar noch etwas hin, aber der Anmeldeschluss rückt bereits näher.

Wer also noch nicht gebucht hat, kann sich noch bis zum Anmeldeschluss melden.

Teilt es in den Foren, Sozialen Medien und sagt es Euren Freunden weiter!

Rabeneck-Con 2018 – Frühbucherrabatt nur noch wenige Tage

? Nur noch drei Tage (bis 31.05.) Frühbucherrabatt!

Wir, das RabenThing, veranstalten dieses Jahr ein ganz besonderes Event: Vom 24. bis zum 26. August bieten wir Pen&Paper-Rollenspiel-Runden, weitere Rollenspiel-bezogene Events, Gelegenheiten zum Netzwerken und vieles mehr im Ambiente einer mittelalterlichen Burgruine. Und wir bieten das ganze inkl. Eintritt, Übernachtungen und Mahlzeiten zu einem fairen Preis an.

Es würde uns Raben riesig freuen, wenn wir Rabeneck-Con 2018 mit Dir spielerisch verbringen dürften.

Anmeldung unter  Rabeneck-Con 2018.

Geekmansion am Samstag mit Erstveröffentlichung eines neuen Rollenspielsystems

GeekMansion ist wieder da!  Hier die Beschreibung der Geekmansion-Orga:

„Bald ist es soweit: Am 19.05.2018 … öffnet die 11. Geekmansion wieder ihre Pforten.

[Einige] Runden wurden bereits angemeldet. Darunter befinden sich Systeme wie Dungeons and Dragons, Hollow Earth Experience, Fate, Dungeon World und viele mehr. Jede Runde hier vorzustellen, würde aus diesem Post einen Roman machen. Verschafft euch doch einfach hier selbst einen Überblick.

Auf alle angemeldeten Runden kann man sich ab jetzt anmelden. Die Spieleranmeldung findet ihr hier.

Regelmäßige Geekmansion Besucher haben schon öfters den Namen „Bad Salzhagen“ gelesen, manche haben sogar das selbstgeschriebene Spiel von unserem Orga-Mitglied Marcel Durer bereits spielen können. Tatsächlich hat er nun endlich genügend Zeit gefunden und das System / Abenteuer niedergeschrieben. Auf der Geekmansion wird die auf 15 Exemplare limitierte Testversion in Hardcover erwerblich sein. Die Illustrationen in diesem Buch stammen von der talentierten Illustratorin und Tätowiererin Herbstkind. “

Frühbucherphase Rabeneck-Con ist gestartet

Frühbucherphase bis 31. Mai 2018 eröffnet

Die Anmeldephase für den Rabeneck-Con hat gestartet.

Auf der Seite des Rabeneck-Con könnt Ihr Euch nun bis zum 31. Mai zum Frühbucherrabatt anmelden.

Verträge sind mit Blut unterzeichnet. Schwerter wurden gewetzt und Intrigen gesponnen.

Der Rabeneck-Con findet am 24. – 26. August 2018 statt. Wir haben aktuell 35 Plätze frei und wer zuerst kommt, malt zuerst. Ende Mai machen wir dann mal einen Strich unter die Anmelderzahl. Dann müssen wir der Jugendherberge nochmal Rückmeldung geben.

Wir sind schon total gespannt auf Eure Rückmeldungen.

Link zum Rabeneck-Con